Referenten 2018

Florian Böpple

Experte für Digital Manufacturing | Walter AG

mehr

Florian Böpple hat seine Karriere bei Walter im Jahr 2010 mit einem dualen Maschinenbau Studium begonnen. Nach seinem Studium arbeitete er im Bereich Methoden & Systeme bis Mitte des Jahres 2014. Durch seine Tätigkeit in diesem Bereich lernte er die verschiedenen Prozesse, Systeme und Vorgehensweisen speziell im Bereich des Engineerings des eigenen Unternehmens kennen. Seit dem Jahr 2014 ist Herr Böpple im Bereich Digital Manufacturing tätig, den er zusammen mit seinen Kollegen zu seinem heutigen Format ausgebaut hat. Dieser Bereich beschäftigt sich mit digitalen Dienstleistungen und Lösungen rund um den Zerspanungsprozess. Bis Mitte 2017 war Herr Böpple als Experte für Digital Manufacturing Lösungen tätig und steht der Abteilung seitdem als Manager vor.

Jean-Luc Emery

Portfolio Developer CAE for Austria and Switzerland | SIEMENS Industry Software GmbH

mehr

Jean-Luc Emery ist für das Simulationsportfolio mit dem Schwerpunkt Systems Engineering und traditionelle FEM Simulation bei Siemens PLM Software zuständig. Seine Karriere bei Siemens PLM Software begann er 2007. Die „Additive Fertigung“ ist für Herr Emery mehr als eine neue Produktionsmethode: es ist eine Änderung in der ganzen Produktentwicklungsphase, wobei die Simulation mittels Topologie Optimierung eine signifikante Rolle spielt. Die Simulation wird dabei nicht als eine Insellösung eingesetzt, sondern in den ganzen Entwicklungsprozess integriert. Darüber hinaus führt Herr Emery seit 2013 als Dozent einen CAE Praxiskurs an der ETH Zürich.

Holger Erhardt

Head of R&D TU Milling | GF Machining Solutions

mehr

Holger Erhardt hatte in den letzten 20 Jahren diverse Führungspositionen in den Bereichen Forschung & Entwicklung und Operations bei verschiedenen Unternehmen des Werkzeugmaschinenbaus inne; u.a. als COO bei Fa. Reishauer AG. Seit 2017 verantwortet Herr Erhardt als Head of R&D TU Milling alle weltweiten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich Fräsanwendungen bei GF Machining Solutions. Neben einem erfolgreichen Abschluss als MBA an der University of Rochester/NY hat er einen Abschluss als EMBA der Universität Bern absolviert.

Christian Erlinger

Senior Process-Consultant | COSCOM GmbH

mehr

Christian Erlinger ist Senior Process-Consultant bei der COSCOM Computer GmbH. In dieser Funktion unterstützt er Unternehmen bei der Organisation von Produktionsprozessen auf dem Weg zu Lean-Production und Smart Factory. Mit dem Analyseschwerpunkt Produktionsnahe IT und Automatisierung in der diskreten Fertigung, liegt sein Fokus auf dem Einsatz von Fertigungssoftware im Rahmen von Industrie 4.0 Konzeptionen sowie Fertigungs- und Betriebsmittel-Management. Christian Erlinger, geboren 1972 in Linz/Österreich absolvierte nach seiner Berufsausbildung zum Kunststofftechniker, berufsbegleitend die Höhere Technische Bundeslehranstalt für Maschinenbau in Linz, die er 1997 als Maschinenbauingenieur abschloss. Weitere Ausbildungsmaßnahmen zum Certified Product Manager (FH) und Kommunikationsmanager folgten. Christian Erlinger war von 1991 bis 1998 als Technischer Angestellter im Bereich der CAD-Konstruktion tätig. Seit 1998 ist er in der COSCOM Unternehmensgruppe beschäftigt. Einem Jahr als Mitarbeiter im Technischen Support folgten weitere elf Jahre als Produktmanager im Bereich der COSCOM CAM- und Simulationssoftware.

Michael Finkler

Leiter Business Development und Mitglied Konzerngeschäftsleitung der proALPHA Gruppe & Vorstandsmitglied des VDMA und des Bitkom | proALPHA Schweiz AG

mehr

Michael Finkler verantwortet das Business Development der proALPHA Gruppe und ist Mitglied der Konzerngeschäftsleitung. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen auch die Kooperationen mit führenden Forschungsinstitutionen und Verbänden. Hier engagiert er sich für die Entwicklung praxistauglicher Industrie-4.0-Lösungen, unter anderem als Vorstandsmitglied des VDMA Fachbereich Software und Digitalisierung, des VDMA Landesverband Mitte und des Bitkom Arbeitskreis ERP, sowie als Mitglied des Forschungsbeirats des FIR e.V. an der RWTH Aachen. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich Michael Finkler mit Organisationsberatung und Einführung von ERP-Systemen in mittelständischen Unternehmen. Als Gründer und Vorstandsvorsitzender der ALPHA Business Solutions AG hat er seit 1994 die Einführung und Betreuung von mehr als 350 ERP-Projekten begleitet. Zuvor sammelte er als Projektleiter und Leiter der ERP-Beratung bei Hewlett-Packard umfangreiche praktische Erfahrungen durch die Arbeit an zahlreichen Projekten mit unterschiedlichen IT-Systemen. „In zahlreichen Pilot- und Forschungsprojekten zu Industrie 4.0 erarbeitet proALPHA praktikable Lösungen für den Mittelstand. Das ERP-System fungiert dabei als Schaltzentrale, sodass alle Systeme Hand in Hand arbeiten.

Dr. Sc. Nat. ETHZ Alberto Gotti

Entwicklungsleiter | Mikron Tool International

mehr

Alberto Gotti ist Chemiker ETHZ und Doktor der Naturwissenschaften. Er fing 2010 bei Mikron Tool an, wo er erst die Fertigung und heute das Entwicklungsteam leitet. Sein Team bewegt sich immer an der Spitze der Technologie. Im Kontakt mit Partnern hilft ihm seine sprachliche Kompetenz. Er kann sich genauso in Italienisch, in Deutsch, Französisch und Englisch fliessend unterhalten. „Ich finde es spannend, mit Menschen aus allen Disziplinen zu arbeiten. In meiner Freizeit sehe ich gerne fremde Länder oder bin mit Wanderschuhen, Schneeschuhen oder Skiern unterwegs“.

Gerhard Horn

Geschäftsführer | WITTENSTEIN AG

mehr

Gerhard Horn wurde 1964 in St. Gallen geboren. Im Jahr 1984 schloss er die Lehre als Maschinenmechaniker/Werkzeugbau bei ABB ab. Danach promovierte er 1987 als Maschinebau-Ingenieur FH an der Fachhochschule in Brugg-Windisch. 1999 erlangte er das Diplom als Wirtschaftsingenieur. Nach dem Studium war er 15 Jahre im Bereich der Industrieautomation tätig und absolvierte diverse tätigkeits- und funktionsbezogene Kurse und Seminare in den Bereichen Automation, Projektleitung, Vertrieb und Management. Seit 2003 ist er bei WITTENSTEIN AG in Grüsch als Vertriebsleiter für Antriebstechnik und als Geschäftsführer tätig. Im Lehramt unterrichtet er Robotik an der HF des Bildungszentrums Limmattal in Dietikon.

Jürgen Kläser

Senior Manager Application & FA Department, Product Manager OSP Control | OKUMA Europe GmbH (SUVEMA AG)

mehr

Jürgen Kläser arbeitet als Senior Manager Application und FA Department sowie als Produkt Manager für CNC Steuerungen seit 1996 bei OKUMA Europe GmbH. Er ist verantwortlich für Versuche, technische Kundenberatung, Entwicklung und Realisierung von Sonderlösungen im Bereich Automatisierung und Anbindung der OKUMA Steuerung. Nach einer Ausbildung zum Werkzeugmacher hat er 1988 die Meisterprüfung im Werkzeugmacher Handwerk abgelegt und arbeitet seit 1998 mit Okuma Maschinen.

Josef Koch

CTO | OPEN MIND Technologies Schweiz GmbH

mehr

• Studium Mathematik an der Universität Regensburg • 1983: Abschluß zum Dr. rer nat. • 1985-1990: Software Ingenieur für Leiterplatten-Testgeräte bei Rohde & Schwarz • 1990-1994: Entwicklungsleiter bei dem CAD/CAM-Hersteller ‚Happy User‘ • 1994 Mitgründer der OPEN MIND Technologies AG OPEN MIND gehört heute zu den 5 Top CAD/CAM Systemen der Welt • Seit 2011 Chief Technology Officer der OPEN MIND Technologies AG, Wessling

Dr. Heiko Maier

Leiter Chemie & Technik & Mitglied der Geschäftsleitung | STRUB & Co. AG

mehr

Studium Chemie, Universität Siegen. Studium Ingenieurwissenschaften, Hochschule RheinMain. Promotion an der RWTH Aachen. Schon 20 Jahre in der chemischen Industrie und seit 2005 im Fachgebiet Schmierstoffe im Bereich Synthese und Herstellung sowie Entwicklung von wassermischbaren und nicht wassermischbaren Kühlschmierstoffen tätig. Seit 2016 bei STRUB + Co. AG Swiss Tribology als Leiter Chemie & Technik und Mitglied der Geschäftsleitung.

Dipl.-Ing. (FH) Markus Michelberger

Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau Vertriebsleitung Spanntechnik | SCHUNK Intec AG

mehr

Herr Michelberger ist 46 Jahre alt und hat über 20 Jahre Erfahrung in der Werkzeugspanntechnik für Dreh- und Fräsmaschinen. Seit 2004 ist er bei SCHUNK und verantwortlich als Vertriebsleiter für die Bereiche Werkstückspanntechnik auf Dreh- und Fräsmaschinen.

Marcus Niebecker

Produktmanager MES-Solutions | PROXIA Software AG

mehr

Herr Marcus Niebecker studierte nach einer Ausbildung zum Elektroniker und einer Industrie Meisterausbildung Informatik am b.i.b. international College in Paderborn. Er arbeitet seit 2006 bei der PROXIA Software AG im Bereich der Planung und Entwicklung von MES Software. Seit 2012 ist er Produktmanager für den Bereich MES-Solutions. Dabei liegt sein Schwerpunkt auf der technischen und strategischen Produktausrichtung in Bezug auf Industrie 4.0 und Digitalisierungsstrategien.

Dr. Sc. ETH Niklaus Rüttiman

Head of Process Engineering | Blaser Swisslube AG

mehr

Niklaus Rüttimann studierte an der ETH Zürich Maschinenbau mit Schwerpunkten auf Mess- und Regeltechnik und Strömungsmaschinen. Anschliessend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung und schrieb seine Doktorarbeit auf dem Thema der Zerspansimulation mit Netzfreien Methoden. Für Blaser Swisslube arbeitete er 3 Jahre in den USA an einem Industrie-Forschungscenter für Fertigungstechnik und leitet seit 2016 die Gruppe Process Engineering bei Blaser Swisslube.

Peter Sautter

Expert Digital Manufacturing | WALTER AG

mehr

Peter Sautter arbeitet seit 2016 in der Abteilung „Digital Manufacturing“ der Walter AG. Diese Abteilung ist für die Weiterentwicklung, Projektierung und die Vertriebsunterstützung der digitalen Lösungen der Walter AG zuständig. Herr Sautter hat eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker der Fachrichtung Spritzgussformenbau absolviert und anschließend Wirtschaftsingenieurwesen studiert. In der Fertigungs- und Anlagenplanung schrieb er 2016 die Bachelorarbeit im Bereich Qualitätssicherung und Prozessoptimierung.

Jochen Schmidt

Produktmanager Spanntechnik | MAPAL Group

mehr

18.11.1975 In Aalen geboren 1992 dreieinhalbjährige Lehre als Mechaniker bei MAPAL 1995 drei Jahre in der Produktion unter anderem als Springer 1998 zweieinhalb Jahre als Fertigungssteuerer in die Arbeitsvorbereitung 2001 Technischen Vertriebsinnendienst 2003 Zusätzlich Key Account Betreuung 2009 Produktmanager Spanntechnik 2013 zusätzlich Fertigungsleitung in der Spanntechnik 2018 zusätzlich Inside Sales & Services Spanntechnik

Herbert Schönle

Dipl.-Betrw., General Manager DACH | SPRING Technologies GmbH

mehr

Herbert Schönle ist seit 2015 als General Manager DACH bei SPRING Technologies verantwortlich für den deutschsprachigen Raum und aktiv involviertin die strategische Entwicklung des Unternehmens und des NCSIMUL-Softwareportfolios für eine intelligente CNC Fertigung. Zuvor war der studierte Diplom-Betriebswirt mehrere Jahre als Vice-President bei den Softwareanbietern PTC und Matrix24 tätig und kennt daher die Anforderungen der Industrie an innovative digitale Lösungen.

Roger Schöpf

Leiter Applikation & Mitglied der Geschäftsleitung | CHIRON-WERKE GmbH & Co. KG

mehr

Herr Roger Schöpf, Director Turnkey-Projects bei CHIRON Werke GmbH & Co.KG, ist seit 37 Jahren im Unternehmen tätig. Herr Schöpf begleitet die kundenspezifischen Applikationen seit mehr als 25 Jahren & ist mittlerweile auch innerhalb der CHIRON Group aktiv.

Marco Siragna

Produktmanager| BIG KAISER Präszisionswerkzeuge AG

mehr

Marco Siragna machte seine ersten Erfahrungen im Feinbohren bereits in seiner Berufslehre als Polymechaniker, welche er 2007 erfolgreich abschloss. Anschliessend vertiefte er seine mechanischen Kenntnisse an der Fachhochschule Nordwestschweiz im Studiengang Maschinenbau. Kurz nach Erreichen des Bachelors, stiess Marco Siragna zu BIG KAISER und leitete 5 Jahre lang die Entwicklung der BIG KAISER Spezialwerkzeuge. Seine Kompetenzen setzte er besonders in der Produktentwicklung der KAISER Werkzeuge ein. Ende 2017 wechselte er als Produktmanager in die Verkaufsabteilung und unterstützt bis heute den Verkaufsinnen- sowie den Aus-sendienst in allen technischen Belangen der BIG KAISER Produkte.

Moderator: Dr. Heiko Visarius

Geschäftsführer | VISARTIS Healthcare GmbH

mehr

Dr. Heiko Visarius ist ein Manager mit internationaler Erfahrung im Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich der Medizintechnik. Seine berufliche Erfahrung verbunden mit einer Promotion zum Ingenieur in den USA und einem schweizerisch-amerikanischen MBA-Abschluss erlauben ihm ein tiefgreifendes Geschäftsverständnis in verschiedenen Bereichen, inkl. Vertrieb (insbes. EMEA), Marketing, F&E, Finanzwesen, Logistik und Geschäftsführung. Dr. Heiko Visarius arbeitete als CEO eines Startup-Unternehmens von der Gründung bis zum Exit. Seither hatte er diverse Führungsfunktionen bei den Marktführern der MedTech-Industrie inne. Er hatte schliesslich die Erfolgsverantwortung für einen dreistelligen Millionen-Umsatz in Europa inne. Seit 2012 ist er Inhaber der Firma VISARTIS Healthcare GmbH. Seit dieser Zeit ist er u.a. auch als Startup Coach für die Schweizer Eidgenossenschaft (Department WBF) tätig. Darüber hinaus ist Dr. Visarius in Verwaltungsräten von Unternehmen der Medizintechnik sowie der FHNW Universität und der Swiss Excellence Foundation tätig. Er und seine Familie leben seit 1994 in der Schweiz.

Tobias Völker

Leiter Marketing / Leiter Vertrieb CH, NL & Nordic | HAIMER (DIHAWAG)

mehr

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg und am Birmingham Southern College, AL, USA Abschluss: Dipl.-Kaufmann mit Schwerpunkten: Unternehmensführung & Organisation, Personalwesen, Werbepsychologie & Konsumforschung Seit 2007 als Marketingleiter verantwortlich für die weltweiten Marketingaktivitäten der Haimer Gruppe. Verantwortung für Key Account Kunden und den Vertrieb in der Schweiz sowie in den Niederlanden und Skandinavien seit 2009.

Unsere Sponsoren

Unsere Partner